Die Arbeiten an drei Häuser laufen parallel, 32 Wohnung und zehn Reihenhäuser entstehen.

IMG 4920 2

Das Gelände der König-Albert-Residenz ist eine Großbaustelle wie sie im Buche steht, eine die alt und neu zusammenbringt. Eindrucksvoll erstrahlen die fertigen Gebäude neben den alten, noch unangetasteten Gemäuern.

Daneben ergänzen die Bauarbeiter die erhaltenen historischen Elemente mit neuen Steinen und kombinieren beides zu neuem Wohnraum. Aktuell sind die Arbeiten an den Häusern 5, 6 und 7 in vollem Gange.

Das Haus 5 in historischem Gründerzeitflair ist am weitesten vorangeschritten. Der Rohbau und der Dachstuhl für die zehn Reihenhäuser sind fertig und das Dach zu einem Drittel eingedeckt. Direkt daneben wiederholen sich die Bauschritte ein klein wenig zeitversezt. Für Haus 6 ist der Rohbau des Erdgeschosses vollständig errichtet, so dass sich die Arbeiten derzeit auf das Dachgeschoss konzentrieren. Als Drittes in der Riege nimmt auch das Haus 7 zügig Gestalt an, der Rohbau des Erdgeschosses ist nahezu abgeschlossen.

Die Zwillingshäuser 6 und 7 werden jeweils 16 luxuriöse Wohneinheiten mit lichtdurchflutenden Räumen beherbergen. Während die Bewohner des Erdgeschosses in den Genuss eines eigenen Gartenabschnittes kommen, lässt man in den oberen Etagen den Blick über parkähnliche Anlage des Areals schweifen. Alle Wohnungen der Häuser 5, 6 und 7 sind verkauft.

  

Baufortschritt an den Häuser 5, 6 und 7 (von links nach rechts) im September 2018

Baufortschritt an den Häuser 5, 6 und 7 (von links nach rechts) im September 2018

 

 

Detailaufnahme Wohnhaus 7

Detailaufnahme Wohnhaus 7.

 

IMG 4957 2

Parallel zu den Baufortschritten an den drei Wohnhäusern arbeiten die Bagger fleißig an der Tiefgarage. Im Hintergrund das fertig sanierte Wohnhaus 2